Digitalisierung - Industrie 4.0

Die Industrie erlebt einen umfassenden Wandel durch die mit der Digitalisierung einhergehenden technologischen Veränderungen. Unter „Industrie 4.0“ fasst man alle Aktivitäten rund den Wandel zu einer flexiblen, autonomen und vernetzten Produktion zusammen. Der Begriff folgt der Mechanisierung, Elektrifizierung und Automatisierung als vierte industrielle Revolution und bedeutet eine ganzheitliche Verschmelzung der klassischen industriellen Produktion mit den neuen Informationstechnologien.

Im Industrie 4.0 Programm der BABEG sind wir bemüht Projekte zur Förderung und Steigerung der digitalen Reife der Kärntner Industrie zu initiieren und zu fördern. Die BABEG arbeitet in diesem Bereich mit Kärntens wesentlichen Stakeholdern aus Industrie, Forschung und Bildung zusammen. Gemeinsam haben sie das Ziel, Bewusstsein für Risiken und Chancen der Digitalisierung zu schaffen, sowie aktive Veränderungsprozesse herbeizuführen.