Technologieparks

High Tech Campus Villach
»Ein Park im Park, ein Park am Fluss«

High Tech Campus Villach Innenansicht

Carinthian Flow: Forschung am Fluss

Der Fluss Drau sorgt für Kühlung und gute Nachbarschaft. Der »High Tech Campus Villach« wie auch die Fachhochschule Kärnten »Technik und Informatik« befinden sich auf dem Gelände des »Technologiepark Villach«. Wortwörtlich ein »Park im Park«.   

Das 2015 fertig gestellte Gebäude umfasst bislang Büroräumlichkeiten und Forschungslabors der »Carinthian Tech Research AG«, Büroräumlichkeiten des Gründerzentrums »build!«, den Unternehmen  »Klaxon« und »NiLab«. Klaxon entwickelt und baut e-bikes für beeinträchtigte Menschen. NiLAb entwirft und produziert Kleinstmotoren für die elektronische Industrie und medizinische Geräte.

Seit 11|2016 ist der »High Tech Campus Villach« Standort  der »Silicon Alps Cluster GmbH«. Der Cluster ist eine Initiative der Länder Kärnten und Steiermark  zur Entwicklung, Vernetzung und Stärkung der ansässigen Elektronik- und Mikroelektronikbranchen.

Im Endausbau soll im Park eine Forschungs- und Arbeitslandschaft mit rund 16.000 Quadratmeter für 500 Menschen zur Verfügung stehen. Geplante Fertigstellung 2024.

Schwerpunkte Forschung & Bildung

Der HighTech Campus Villach orientiert sich in seiner Weiterentwicklung an der im Raum Villach angesiedelten Industrie und der außeruniversitären Forschungseinrichtung »Carinthian Tech Research AG«. Deren Forschungsschwerpunkt umfasst die Bereiche Mikroelektromechanische Systeme (MEMS), Elektronik, Mechatronik, Aktorik, Sensorik, Leiterplatten und Reinraumtechnik.

Die Nähe zur Fachhochschule Kärnten »Technik und Informatik« trägt dazu bei, dass Studenten aktiv an den Entwicklungen im Park beteiligt werden können. Mit Studienarbeiten und Jobs. Die Fachhochschule bietet Zugang zu weiteren Forschungslabors und »prototyping facilities«.

Industrie im Raum Villach

Infineon Technologies Austria | Intel Austria GmbH | LAM Research | T.I.P.S. Messtechnik | Ortner Reinraumtechnik | Berglitsch:technik | ZNT Zentren für neue Technologien GmbH | Wild Elektronik und Kunststoff GmbH & Co KG | Schneider Electric Austria Ges.m.b.H. | comprei Reinraum-Handel und Schulungs GesmbH 

Weitere Informationen: High Tech Campus Villach.

Eckdaten

Gegründet: 2013 in Villach

Gebäudefläche: 4.000 m2 (Baustufe 1)

Gesamtareal: 25.000 m2

Unternehmen am Campus: 5

Beschäftigte: rd. 100

Auslastung: 83 Prozent

Anteil BABEG: 50 Prozent

 

High Tech Campus Villach.online